Tierischer Besuch

Passend zu unserem Thema „Bauernhof“ hatten wir 2 Tage lang Hühnerküken zu Besuch.
Im Küken-Aufzuchtkasten mit Wärmelampe und Licht, machten es sich 10 kleine Küken bei uns gemütlich. Durch die große Frontscheibe konnte man Sie gut sehen und beobachten. Unsere Kinder waren sehr darauf bedacht, dass die Küken immer genügend Futter und Wasser hatten. Auch ihre Raumtemperatur musste stimmen, denn sie fühlten sich bei 29° C Wärme am wohlsten, das dank der Wärmelampe gut gelang. Das Thermometer wurde sehr gut bewacht, denn wir wollten alle, dass es den Küken bei uns gefällt. Sie pickten emsig das kleingemahlene Futter und tranken Wasser aus ihrer Geflügeltränke. Fressen, trinken, im Sand baden und schlafen, so ein Küken hat es schon schön. Ein tolles Erlebnis, dass all unseren Kindern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Viel zu schnell verging die Zeit und wir verabschiedeten unsere kleinen Gäste wieder. Ein Dankeschön an Familie Peipp, die uns dieses Erlebnis ermöglichte.

Gesundheitstage 2024

Gleich nach den süßen Faschingstagen legten wir los mit dem Thema gesunde Ernährung! Warum Ernährungserziehung im Kindergarten?  Schon im Kindergartenalter wird der Grundstock für ein gesundheitsbewusstes Ernährungsverhalten gelegt und deshalb vermittelten wir unseren Kindern in den letzten Wochen auf spielerische Art und Weise Ernährungswissen.
Dazu besuchten uns der kluge Rabe und das kleine Gespenst. Das kleine Gespenst hat Bauch- und Zahnschmerzen. Ohhhh weh! Sein Freund der kluge Rabe, wusste woher die Schmerzen kamen, und deshalb erklärte er anhand einer Ernährungsampel den Kindern und dem kleinen Gespenst was gesund und ungesund für unseren Körper und die Zähne ist. Damit sich die Kinder das besser merken konnten, bastelte jeder für zu Hause eine Ernährungsampel, die nun auch zu Hause daran erinnert, was gesund und ungesund für unseren Körper ist.
In der zweiten Woche durften unsere Kinder Lebensmittel für ein gesundes Frühstück mitbringen und sich am Buffett mit Haferflocken, Joghurt, Milch und kleingeschnittenem Obst bedienen. Gesundes Frühstück kann so lecker sein!
An einem Dienstagvormittag war in unserer Turnhalle ein großer Gesundheits-Parcour aufgebaut. An 5 Stationen konnten alle Kinder ihr schon erworbenes Wissen testen und Neues dazulernen. Die Ernährungspyramide mit Gegenständen und Säckchen legen, Obst und Gemüse mit verbundenen Augen schmecken, den Körper anhand eines Skelettes und Puzzeln näher kennenlernen und gesunde und ungesunde Lebensmittelkärtchen in Boxen sortieren. Auch ihren Blutdruck konnten sie messen lassen, sich einen Verband anlegen und es wurde erklärt, was man tun muss, wenn man sich verletzt hat und wie man im Notfall einen Notruf absetzt. Vielen Dank an Nina Lenk, Carina Roß und Anne Albrecht für den eindrucksvollen und interessanten Vormittag.
Zum Abschluss besuchte uns Frau Dr. med. dent. Heike Fries Zahnärztin aus Merkendorf mit Zahnarzthelferin Lena in unseren Gruppen. Sie hatten ihren Drachen Eddi dabei, den unsere Kinder mit gesunden und ungesunden Lebensmitteln füttern sollten. Und dann mussten sie natürlich Eddi’s Zähne putzen! Wie das richtig geht, hörten sie in einem Zahnputzlied und durften dann dem kleinen Drachen, die Zähnen nach dem KAI-Prinzip (Kauflächen-Außenflächen-Innenflächen) gründlich reinigen.
Als Belohnung bekam jedes Kind einen Zahnputzbecher mit Zahnbürste, Zahnpasta und Sanduhr geschenkt. Super, nun haben Karius und Baktus keine Chance mehr! So starten wir gesund und munter in den Frühling.

Weihnachtsbaum-Schmück-Aktion

In diesem Jahr wollen wir gemeinsam als Kirchengemeinde einen Weihnachtsbaum schmücken. Der Baum steht rechtzeitig zum Beginn der Adventszeit im Garten des Pflegeheim Haus St. Katharina in der Ringstraße 3.

Am Freitag, den 1. Dezember gibt es um 17.30 Uhr einen gemeinsamen Start dieser Aktion.

Wir treffen uns an der Ringstraße 3, feiern eine kleine Andacht und erzählen eine Geschichte zu dem Thema, wie der Baum geschmückt werden soll. Dann ist jeder eingeladen, sich etwas zu überlegen, zu malen, zu basteln und zu gestalten und die Sachen dann an den Baum zu hängen. Der Baum darf die ganze Adventszeit hindurch immer weiter geschmückt werden und dann treffen wir uns alle am 22. Dezember um 17.30 Uhr noch einmal zu einem gemeinsamen Abschluss. Und hier gibt es dann für alle noch eine besondere Überraschung.

Das Thema, wie der Baum geschmückt werden soll, heißt:

Mein Geschenk für … –  weil ich dich liebhabe.

Alles In Ordnung

Das Team des Kindergartens hat erfolgreich am „Kita-Aktionsprogramm ALLES IN ORDNUNG – hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen bei Kindern in Kitas fördern“ teilgenommen.
Die Fortbildung wurde vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten durchgeführt und ist sehr zu empfehlen!

Zu Besuch im Pflegeheim

Unsere Großen besuchten heute die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheimes St. Katharina. Die Kinder konnten von einem Zimmer bis zum Dachboden alles erkunden – es war sehr spannend.
Anschließend spielten wir alte Kreisspiele und sangen gemeinsam Lieder.  Es war ein schöner geselliger und musikalischer Vormittag.